Analyse linearer und nichtlinearer elektrischer Schaltungen: by Andreas Gräßer PDF

Posted by

By Andreas Gräßer

ISBN-10: 3834823694

ISBN-13: 9783834823694

ISBN-10: 3834823708

ISBN-13: 9783834823700

Ein Kompendium, das die in der Elektrotechnik, Mechatronik usw. üblichen Schaltungs-Analyseverfahren sehr übersichtlich nebeneinanderstellt und erläutert. Dabei werden „Verwandtschaften“ und Einsatzgebiete der verschiedenen Verfahren deutlich herausgestellt und abgegrenzt. Darüber hinaus werden auch numerische Verfahren berücksichtigt und es wird dargestellt, wie Schaltungssimulatoren funktionieren. An Hand einer kostenlos aus dem web zu beziehenden Demoversion des Schaltungssimulators PSpice wird dem Leser auch praktisches "Simulations-Know-How" vermittelt. Das Buch ist besonders für Studierende in Bachelorstudiengängen geeignet.

Show description

Read Online or Download Analyse linearer und nichtlinearer elektrischer Schaltungen: Ein Kompendium PDF

Best german_6 books

New PDF release: Grundzüge der Strömungslehre: Grundlagen, Statik und Dynamik

Dieses didaktisch ausgereifte Lehrbuch zeichnet sich durch eine prägnant kurze, mathematisch verständliche und anschauliche Einführung in die Grundlagen aus. Die vorliegende völlig neu layoutete Auflage wurde um 12 Übungsaufgaben verschiedenen Schwierigkeitsgrades erweitert, die das Verstehen des Lehrstoffs vertiefen und erfolgreich ein Selbststudium ermöglichen.

Get Romisches Recht PDF

Das r|mische Privatrecht hat die europ{ischen Rechtssysteme der Gegenwart ma~geblich beeinflu~t. Es spielt daher noch heute im Rahmen der europ{ischenRechtsvereinheitlichung und der Rechtsvergleichung eine Rolle. Das Studium des r|mischen Rechts macht dem Studenten erfahrungsgem{~ betr{chtliche Schwierigkeiten.

Extra resources for Analyse linearer und nichtlinearer elektrischer Schaltungen: Ein Kompendium

Sample text

H. nicht nur für Spannungen, sondern auch für Ströme. Alle Lösungspläne, die von diesem Kapitel bis Kap. 6 vorgestellt werden, können übrigens leicht erweitert werden, so dass sie auch die Analyse von Schaltungen mit mehreren Ein- und/oder Ausgangsgrößen gestatten. 1 Einführung In diesem Kapitel werden wieder lineare Schaltungen mit Energiespeichern (Spulen und Kondensatoren) im stationären Zustand in Betracht gezogen. Allerdings werden diesmal beliebige periodische Erregungen zugelassen. Letztere können mit Hilfe einer Fourier-Analyse auf sinusförmige Bestandteile zurückgeführt werden.

6 Zusammenfassung und Ergänzungen 37 alle in der Gleichstromtechnik üblichen Regeln und Analyseverfahren (z. B. das Knotenpotenzial-Verfahren) übernommen werden. Hier noch ein paar Hinweise und Ergänzungen: In diesem Kompendium werden sinusförmige Spannungen und Ströme über Amplituden und Phasen charakterisiert. Die Transformationsvorschrift für den Übergang vom Zeit- in den komplexen ˆ jφ . In der Wechselstromˆ jφ bzw. i(t) → i = ie Bereich lautet deshalb: u(t) → u = ue technik interessiert man sich dagegen mehr für Effektivwerte, deshalb wird dort die folgende Variante der obigen Transformationsvorschrift verwendet: u(t) → U = Ue jφ bzw.

B. (ähnlich wie in den Abb. 4 dargestellt) ganz schematisch ermitteln, wie eine Schaltung reagiert, wenn beispielsweise ein einzelner Impuls als Erregung auftritt. Damit wäre der Weg für eine einfache Transientenanalyse eröffnet. Dieser Weg soll deshalb hier weiterverfolgt werden, er führt zur sogenannten Fourier-Transformation. 2 Erweiterung der Fourier-Analyse auf nichtperiodische Vorgänge In der Einführungwurde bereits angedeutet, dass die Fourier-Analyse auch auf nichtperiodische Größen angewendet werden kann.

Download PDF sample

Analyse linearer und nichtlinearer elektrischer Schaltungen: Ein Kompendium by Andreas Gräßer


by Charles
4.0

Rated 4.29 of 5 – based on 39 votes