Ludger Rensing, Volkhard Rippe's Altern: Zelluläre und molekulare Grundlagen, körperliche PDF

Posted by

By Ludger Rensing, Volkhard Rippe

ISBN-10: 3642377327

ISBN-13: 9783642377327

ISBN-10: 3642377335

ISBN-13: 9783642377334

Das für ein breites Publikum geschriebene Werk zeigt die kausalen Verbindungen zwischen den messbaren Alterserscheinungen und den zugrundeliegenden Veränderungen in Genen, Zellen und in deren Kommunikationssystemen auf. Molekularbiologische Ansätze gewinnen in Medizin und Pharmakologie immer mehr an Bedeutung (Molekulare Medizin, targeted therapies, genombasierte personalisierte Medizin), und Kenntnisse über kausale Mechanismen der Alterung werden die Vorsorge und Therapie zahlreicher Alterskrankheiten deutlich verbessern können. Die Autoren erläutern diese Zusammenhänge an elf menschlichen Funktionssystemen: Haut, Knochenskelett, Muskulatur, Kreislauf und Lunge, Immunsystem, Verdauungssystem, Ausscheidungssystem, Sexualität und Fortpflanzung, Hormonsystem, zentrales Nervensystem und Sinnesorgane.

Jedes Kapitel beginnt mit einer kurzen Übersicht über die normalen Funktionen des structures; dann werden die altersabhängigen Veränderungen und Erkrankungen mit den zugrundeliegenden molekularen Mechanismen dargestellt. Abschließend gehen die Autoren auf einige medizinische Aspekte von Alterserkrankungen und wichtige therapeutische Ansätze ein. Am Anfang des Buches steht ein einführendes Kapitel über die grundlegenden (evolutions)biologischen Fragen zu Alterungsvorgängen, gefolgt von einer Übersicht über den gegenwärtigen Stand der Altersforschung und die wichtigsten Alterstheorien, darunter die Theorie der Schadensakkumulation und die Theorie der Verkürzung der Chromosomenenden (Telomere). Im letzten Kapitel des Werkes geht es schließlich um die Frage, wodurch die Korrelation zwischen modify und dem Auftreten der meisten Krebstypen zustande kommt und welche äußeren und inneren Faktoren dabei mitwirken.​​​

Show description

Read Online or Download Altern: Zelluläre und molekulare Grundlagen, körperliche Veränderungen und Erkrankungen, Therapieansätze PDF

Best geriatrics books

Get Dementia with Lewy Bodies: and Parkinson's Disease Dementia PDF

Filling a seen hole available in the market for a brand new textual content exclusively eager about Dementia with Lewy our bodies, this ebook discusses state of the art issues protecting the from prognosis to administration, in addition to what's identified concerning the neurobiological alterations concerned. With large growth having been remodeled the decade when it comes to the disorder's acceptance as a typical reason for cognitive impairment, its scientific good points, its underlying neurobiology, investigative alterations, and administration, this can be surely a much-needed paintings in what's an enormous and speedily progressing box.

Download e-book for iPad: Evidence-Based Geriatric Medicine by Jayna Holroyd-Leduc, Madhuri Reddy

The most recent addition to the Evidence-Based e-book sequence, Evidence-Based Geriatric drugs presents non-geriatrician clinicians an outline of key issues primary to the care of the older sufferer. This consultant makes a speciality of the administration of universal difficulties within the aged making an allowance for their existence occasions in addition to remedy of particular stipulations.

A. J. Larner's Dementia in Clinical Practice: A Neurological Perspective: PDF

This concise, pragmatic, pocket-sized booklet addresses neurological contributions to the analysis and administration of dementia via a longitudinal exam of the paintings undertaken in a committed neurological dementia health facility. It covers using cognitive and non-cognitive screening tools and their diagnostic software and using different diagnostic investigations: neuroimaging, neurophysiology and neuropathology.

Download PDF by Ana Verdelho, Manuel Gonçalves-Pereira: Neuropsychiatric Symptoms of Cognitive Impairment and

This ebook is an updated, complete assessment of the neuropsychiatry of other forms of cognitive impairment through energetic experts within the box. there's an emphasis on diagnostic and administration matters. Cognitive impairment either with and with out standards for dementia is roofed. A serious appraisal of the methodological elements and obstacles of the present learn at the neuropsychiatry of cognitive impairment and dementia is integrated.

Extra resources for Altern: Zelluläre und molekulare Grundlagen, körperliche Veränderungen und Erkrankungen, Therapieansätze

Sample text

Elegans) begegnen. Die oben beschriebenen Zusammenhänge werden als disposable soma theory bezeichnet (Bonsall 2006). Vergleichbar ist die Theorie der alternativen Investitionen mit menschlichem Verhalten, was den Bau etwa von Wohnhäusern bzw. -hütten betrifft: Unter stabilen Verhältnissen von Ressourcen, Boden- und Wasserversorgung werden haltbare Häuser aus Stein mit Elektrizitäts- und Wasserversorgung, Warnanlagen gegen Einbruch etc. gebaut, die Jahrzehnte bis Jahrhunderte genutzt werden können.

Abb. 6d).  B. Lachs- und Aalarten, die eine lange Adultphase ohne Reproduktion aufweisen, bei Erreichen der Laichgewässer ihre Eier ablegen und danach – fast abrupt – sterben.  Abb. 5 Lebensdauer von Drosophila melanogasterWeibchen, die von Weibchen mit früher (punktierte Linien) bzw. später (ausgezogene Linien) Reproduktion stammen.  B. eine Cortisolerhöhung, eine wichtige Rolle (Westring et al. 2008). Bei Säugetieren gibt es typische Arten mit kleiner Körpergröße und hoher extrinsischer Mortalität wie verschiedene Mäusearten, die in freier Wildbahn zu 90 % vor Erreichen des ersten Lebensjahres sterben.

B. in Deutschland, deutlich zugenommen: bei Männern von einer Lebenserwartung von 44 Jahren (1901–1910) bis zu einer Lebenserwartung von 76 (1998–2000) und bei Frauen im genannten Zeitraum von 48 bis 81 Jahren mit weiter steigender Tendenz (. 8).  Abb.  Abb. 8 Mittlere Lebensdauer von Menschen (Frauen und Männer) im vergangenen Jahrhundert und zukünftige Prognose. (Quelle: Statistisches Bundesamt) gesundheitlichen Bedingungen weiter verbessern. –14. –48. Lebensjahr. Die durchschnittliche Reproduktionsrate war in früheren Jahrhunderten und ist auch jetzt noch in vielen Ländern der Dritten Welt höher als sie gegenwärtig in Deutschland ist, mit nur 1,36 Kindern pro Frau.

Download PDF sample

Altern: Zelluläre und molekulare Grundlagen, körperliche Veränderungen und Erkrankungen, Therapieansätze by Ludger Rensing, Volkhard Rippe


by Ronald
4.2

Rated 4.96 of 5 – based on 44 votes