Get Aggression, Selbstaggression, Familie und Gesellschaft: Das PDF

Posted by

By Brigitte Hamann (auth.), Prof. Dr. med. Walter Pöldinger, Dr. med. Wolfgang Wagner (eds.)

ISBN-10: 3540515577

ISBN-13: 9783540515579

ISBN-10: 3642934390

ISBN-13: 9783642934391

Show description

Read or Download Aggression, Selbstaggression, Familie und Gesellschaft: Das Mayerling-Symposium PDF

Best german_8 books

Forschung und Industrie in den USA - ihre internationale by Richard Courant PDF

The lecture, emphasizing the necessity for nationwide and foreign scien tific cooperation involved in general the ways that within the current period the Unites States try to deal with a few easy difficulties in engaging in study on a wide entrance. a few of these all pervading difficulties are: How can the basically individualistic personality of efficient construction be reconciled with the ever expanding compelling have to cooperate in groups in the course of inflexible workplace hours?

Extra info for Aggression, Selbstaggression, Familie und Gesellschaft: Das Mayerling-Symposium

Example text

Den stammesgesellschaftlichen Clan, eingebettet in verschiedene andere Organisationsformen (Initiationskohorten, Geheimgesellschaften, Häuptlingssysteme) schriftloser Gesellschaften; 2. verschiedene Formen des Oikos (Brunn er 1956), den als alteuropäische Wirtschafts- und Sozialform strukturierten Haushalt mit patriarchalischer Organisation, mit vergleichbaren Entwicklungen in Indien und China, wo allerdings die Formen der Clanstruktur ein stärkeres Nachleben zeigen als in Europa; 3. die bürgerliche Familie des 18.

Der Gewalt darf psychohygienisch nicht ohne Hinterfragung Berechtigung zugebilligt werden, auch wenn sie sich auf hohe Ideale beruft. Die aus Kindheit und Jugend weiter wirksamen Identifizierungen und Fixierungen bleiben zur Erkenntnis der Aggression oft dadurch unbeachtet, daß Machtstrukturen sich innerpsychisch verfestigen (Gruen 1987). Differenzierte und konkrete Einstellungen zur Aggression und ihrer gesellschaftlichen Formbarkeit wird man daher wohl ohne Verstärkung der Bemühungen um Selbsterkenntnis und um die Verbesserung des Verständnisses der interpersonellen und gesellschaftlichen Bedingungen für Aggression nicht erreichen.

Ausblick (aufgrund innovativer Kritik und neuer Modellentwürfe ) Ich halte es nicht für vertretbar, mich mit einer Zusammenfassung und einem als Anregung für die künftige Forschung gemeinten Rückblick auf konflikttheoretische Axiome (am Beispiel von Georg Simmel) zu begnügen, wenn ein eher aufstörender Entwurf für eine neue Sicht der Aggressionsproblematik vorliegt. Deshalb befasse ich mich abschließend mit diesem mir während der Drucklegung meines Beitrags bekanntgewordenen Entwurf, den eine neunköpfige multidisziplinär zusammengesetzte US-amerikanische Forschergruppe unter dem provokativen Titel Aggression - The myth of the beast within und unter dem als Etikett zu betrachtenden Pseudonym John Klama herausgebracht hat (Klama 1988).

Download PDF sample

Aggression, Selbstaggression, Familie und Gesellschaft: Das Mayerling-Symposium by Brigitte Hamann (auth.), Prof. Dr. med. Walter Pöldinger, Dr. med. Wolfgang Wagner (eds.)


by James
4.2

Rated 4.82 of 5 – based on 18 votes